Home

malm15_header

Am Samstag, den 6. Juni 2015, lädt MdA Philipp Magalski, kulturpolitischer Sprecher der Piratenfraktion um 18 Uhr in die Wilhelm-Stolze-Straße 16 im Friedrichshain ein. Peggy Sylopp, intermediale Künstlerin und Informatikerin, wird von ihrer Arbeit am MALM – Media Art Lab Mercosul in Porto Alegre, Brasilien, berichten.
IMG_3064_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
Peggy Sylopp wird von der Entstehung der Ausstellung „Observation Space“ erzählen. Gemeinsam mit 6 Künstler*innen aus Argentinien, Chile, Uruguay und Brasilien wurde die Projektidee entwickelt: Eine interkulturelle Auseinandersetzung mit Überwachung, Gesellschaft und digitalen Medientechnologien.
IMG_3090_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
Peggy Sylopp über die Ausstellung „Einer Überwachungssituation stellen wir einen Raum gegenüber, der „Technoschamanismus“, Klangskulptur, Multiprojektion, skulpturale Installation und Videokunst verschmelzen lässt.

Meine Installationen wurden entwickelt aus 3 Raspberry Pi’s, einen SPy2Go robot, der SPyramide aus 6 crt Monitoren, einen 3d Drucker,Pure Data mit Bewegungserkennung, Internet, Twitter and Video.
IMG_3101_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
Viele Menschen aus Porto Alegre waren involviert: Freund*innen, Professor*innen und Studierende der Uni UFRGS Instituto de Informática und Instituto Arte. Es war toll, in diesen Team zu arbeiten.“

Die Vortragssprache ist Englisch und er wird etwa eine Stunde dauern.

Ort:
Abgeordnetenbüro Magalski
Wilhelm-Stolze-Straße 16
10249 Berlin -Friedrichshain/Kreuzberg
tel: 030 – 475 95 708
(Haltestelle M10 Straßmannstraße, das Büro ist leider nicht barrierefrei)
http://www.openstreetmap.org/node/2844490314

http://mercosul15.tumblr.com/
IMG_3159_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
lecture: Peggy Sylopp about her work at the Media Art Lab Mercosul in Brasil

Philipp Magalski, member of the Berlin state parliament for the pirate party, invites you on Saturday 6th June at 6pm. Peggy Sylopp, intermedia artist and computer scienist, will hold a lecture about her work at the MALM- Media Art Mercosul in Porto Alegre, Brasil.
IMG_3195_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
Peggy Sylopp: „With five another Artists from Chile (Rainer Krause), Uruguay (Fabian Barros Andrade), Argentinia (Jorge Ammaolo) and Brazil (Fabiena ) we developed an exhibition „Observation Space“, an intercultural discourse about surveillance, society and digital media technologies.

The exhibition emphasizes on order and observation in counterpoint to a sort of Brazilian ‚bagunça‘: a merge of techno shamanism, sound installation, multi projection and sculptural media installation and video art.

I will introduce my installations with 3 Raspberry Pi’s, one SPy2Go robot, 6 crt monitors, one 3d printer, pure data with motion detection, projections, #SPyramide tweet grabbing and video.
IMG_3219_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
Many people of Porto Alegre were involved: friends, professors and students of the Uni UFRGS Instituto de Informática and arte. We’re very grateful for the support.“

The lecture will be in English, duration about one hour.

location:
Abgeordnetenbüro Magalski
Wilhelm-Stolze-Straße 16
10249 Berlin -Friedrichshain/Kreuzberg
tel: 030 – 475 95 708
(station M10 Straßmannstraße, the office is not barrier-free)
http://www.openstreetmap.org/node/2844490314

http://mercosul15.tumblr.com/

IMG_3221_DokuObsertionSpace_PeggySylopp_
Fotos/all pictures: Peggy Sylopp, Lizenz CC-BY-SA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s